Blog

aktuelle Kommentare

Sonstiges

Tags: ,

PARADIES: GLAUBE (ULRICH SEIDL)
Finde heute zwei enttäuschende Besprechungen von "Glaube" aus der Trilogie Paradies von Ulrich Seidel. Anke Westphal (Berliner Zeitung) undVerena Lueken (FAZ). Glaubens- und Religionsverachtung (Westphal) und der pornographische Blick (Lueken) Seidls sind zentrale Gegenargumente. Wer aber alle drei Teile zusammen gesehen hat, kann sich eigentlich nicht davon lösen, dass das Körperliche, die Verkörperung der anders nicht sichtbaren Seelen das Ereignis in allen drei Filmen ist. Das sind alles Körper, mit denen man nicht aus Photoshop kommt, sondern die den Weg dahin noch nicht geschafft haben, oder denen der Gang dahin unsinnig erschien, weil ab einem bestimmten Alter man als Frau mit seinem Körper machen kann

Keine Lust zu Wandern – hier eine Empfehlung
Jana Thiele – Wander Woman, Eine Coach-Potato hat Rücken und lernt laufen.
Ullstein extra, Berlin 2013, € 14,99

Ich habe gerade ein wunderlich - wunderbares Wanderbuch gelesen: Denn die Autorin, Jana Thiele, ist einmal keine leidenschaftliche Wanderin. Im Gegenteil, von Geburt an Stubenhockerin, wohlgemerkt Gastwirtsstuben. Sie denkt gar nicht ans Wandern.
In die Lektüre habe ich mich ohne Bedenken hineingestürzt, denn allein der Untertitel verspricht

Montag 14. Januar 2013, 20 Uhr
Galerie HAUS AM  LÜTZOWPLATZ


Kain und Abel in der Literatur
Lesung aus

Christoph Ransmayr  „Der fliegende Berg“
Ein Roman  über einen Berg, der sich nicht erobern lässt.
    Eine Messe der Erhabenheit
        Ein Gesang über das Vermessbare  und  das Vermessene
            Zwei Brüder, Pad der Seefahrer und Liam, der Bergsteiger
            Suchen Erlösung und finden den Tod

Im  Grunde ein Kain und Abel Roman

Mit anschließender Diskussion.


Biblische

Kainszeichen lädt ein zur

Lesung  aus  Alfred DÖBLIN – Berlin Alexanderplatz
und  der biblischen Erzählung von Abraham und seinem Sohn Isaak
 
Biblische Erzählung und literarische Einführung Hartmut Diekmann
Vorleser: Roland Schäfer
 
„Vater. Komm doch bald, ich darf dich nicht morden, wenn ich es tue, muss es so sein, als wenn du es selbst tust. Ich selbst tue? Ah. Ja, und keine Furcht haben. Ah. Und das Leben nicht lieben, dein Leben, denn du gibst es für den Herrn hin.“
      (A.Döblin – Berlin

Predigt am ersten Weihnachtstag 2012
in Sankt Matthäus am Kulturforum
Liturgie: Christhard Neubert,

Predigt: Hartmut Diekmann


Gnade sei mit Euch und Friede,
von Gott unserm Vater
und unserem Herrn und Heiland Jesus Christus. Amen.

Liebe Gemeinde,
Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit. (Joh. 1,14a) Beim Evangelisten Johannes kein Stall, keine Felder, keine Hirten. Die Chöre der Engel singen nicht und die Sterne stehen nicht leuchtend am Himmel. Wer sich

Neues im Blog

27. Januar - Der Tag der Erinnerung

30.01.2024 Hits:2455 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

27. Januar -Der Tag der Erinnerung wird gerade zu einem Kampftag gegen Rechts. Stichwort: Nie wieder. Nie wieder kann nur gelingen, wenn sich alle demokratischen Kräfte einig sind. Wie in...

weiter...

Russland tötet Zivilisten - Israel imme…

30.12.2023 Hits:2831 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

  Die Welt interessiert sich für uns Palästinenser nur deshalb, weil wir Israel bekämpfen. Ich rätsele immer wieder über den Grund der Hartnäckigkeit, mit der dieselben Stichworte wiederkehren um den Kampf...

weiter...

Predigt über die Ehe und über Israel, Go…

24.10.2023 Hits:3822 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

hORA - Gottesdienst St. Matthäus22.Oktober 2023 18 Uhr Predigt über Mt 19, 6 „ was Gott zusammen gefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden. Gnade sei mit Euch und Friede...

weiter...

Israel under attack

09.10.2023 Hits:3704 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

Israel under attack! Von allen Seiten. Was ich auch höre und sehe, fast immer endet es mit einer Attacke gegen Israel. Seit Sonnabendmorgen höre und sehe ich fast nichts anders. Wir...

weiter...

Meine Kirche und die letzte generation -…

24.07.2023 Hits:4812 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

Predigt am 7. Sonntag nach TrinitatisKirche St. MatthäusPredigttext Apostelgeschichte 2, 41 – 47 Gnade sei mit Euch und Friede, von Gott, unserem Vater und unserm Herrn und Heiland Jesus Christus. Amen. Liebe...

weiter...

Karneval und die Protestanten

23.02.2023 Hits:6130 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

Sehr geehrte Teilnehmer dieser christlichen Bildbetrachtung, Fastnachtsnarren,Erwartungsgemäß stellen sich bei dem Thema dem christlichen Teil, soweit er evangelisch ist, große Hürden in den Weg. Irgendwie unüberwindbare Hindernisse.Als evangelischer Pfarrer und Christ...

weiter...

Glücklich - eine törichte Kategorie

17.10.2022 Hits:8880 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

St. MatthäusWie bitte? - Vom Verstehen und Mißverstehen der BibelDie Glücklichpreisungen der Bergpredigt18. Sonntag nach Trinitatis 2022 Gnade sei mit Euch und Frieden von Gott unserem Vater und unserem Herrn und...

weiter...

Herbst 2022: Die kommenden Veranstaltung…

25.09.2022 Hits:9534 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

04. 10. 20.00 Uhr Kainszeichen e.V. präsentiert. Das wohl älteste Drama der Welt. "Ein Highlight beim Internationalen Literaturfestival Berlin 2022" Kriegsberichterstattung in der Antike. Lesung aus "Die Perser" und...

weiter...

Meine Kirche ist ein fauler Knecht, der …

14.08.2022 Hits:10645 Blog & Veröffentlichungen Hartmut Diekmann

    Denn es ist wie mit einem Menschen, der außer Landes ging: Er rief seine Knechte und vertraute ihnen sein Vermögen an; 15 dem einen gab er fünf Zentner Silber, dem...

weiter...

Über teofilo.de

Theophil war der Vorname meines Vaters. Mein Vater wurde ein paar Monate vor meiner Geburt aus Russland als vermisst gemeldet. Durch meinen langen Aufenthalt in Italien hat sich der Name Theophil um ein erstes "h" und sein "ph", das zu "f" geronnen ist, verschlankt. Ich selber nicht.

weiterlesen...